17.02.2021

Ein "Wunschglas" für unsere Bewohnerinnen und Bewohner- was für eine schöne Idee!

Um das alte Jahr mit all seinen schlechten Tagen zu verabschieden und das neue Jahr zu begrüßen, haben wir dieses Jahr zusammen ein Jahreswunschglas gemacht. Gemeinsam mit den Bewohnern haben wir negative Wörter und Gedanken, die uns im alten Jahr begleitet und geärgert haben, aufgeschrieben und im Freien in einer Schale verbrannt. Dies soll als Symbol gelten, all die schlechten Gedanken los zu werden.

Um die positiven Wörter schön zur Geltung zu bringen, haben wir gemeinsam Herze und Sterne  ausgeschnitten und auf jedes ein einzelnes, positives Wort geschrieben. Diese Herzen und Sterne bekamen dann einen Platz in unserem Jahreswunschglas.

 

 Auch durfte jeder einen eigenen Wunsch auf einem großen Herz verewigen, mit Namen und Datum. Das Glas wurde frei zugänglich in unseren Stützpunkt gestellt. Jeder Bewohner darf sich bei Bedarf das Glas nehmen und die positiven Wörter und Wünsche durchlesen und so Kraft tanken.

 

Beim Sammeln der Wörter, egal ob positiv oder negativ, kamen sehr schöne Gespräche und Gedanken zustande. Gerade das letzte Jahr hat alle sehr mitgenommen und es war schön, sich nochmal in der Gruppe über die Ängste, aber auch Hoffnungen für die Zukunft zu unterhalten.

 

Wir wünschen all unseren Bewohnern und ihren Angehörigen ein besseres Jahr 2021, viel Gesundheit, und dass wir hoffentlich bald wieder etwas Normalität in der Welt haben.

Caritas SeniorenHaus Bischmisheim Lindenweg 3, 66132 Bischmisheim 06 81 / 9 89 01 - 0 0681 - 98901 – 109 info@seniorenhaus-bischmisheim.de
Tina Müller
Hausleitung
Tina Müller
Sabine Wirtz-Dellwing
Pflegedienstleitung
Sabine Wirtz-Dellwing
Martina Klein
Kommissarische Leitung Soziale Begleitung
Martina Klein